Beiträge

Beiratsberufung

Wir fühlen uns geehrt: Anne-Kathrin wurde in den wirtschaftspolitischen Beirat der IHK Berlin berufen. Als Vertreterin eines kleinen Unternehmens sowie als Expertin für Nachhaltigkeit, CSR und Social Entrepreneurship soll sie dort ihr Wissen einbringen. Insbesondere CSR steht bei der Bundes-IHK gerade hoch im Kurs, in Berlin sind die Schwerpunkte eigentlich ein wenig anders gelagert. Wir sind gespannt, wie sich die Arbeit im Verlauf der nächsten zwei Jahre entwickelt. Etwa einmal pro Quartal kommt der Beirat zusammen, um mit Vertretern aus Wissenschaft und Politik spezielle Themenbereiche zu diskutieren. Gerade was die Förderung von Innovationen und Startups anbelangt werden sicherlich auch mal unbequeme Fragen gestellt werden. Mal sehen, welche Impulse der Senat tatsächlich aufgreift.

Eine Tasse Tee mit …

Im Rahmen unserer Arbeit dürfen wir regelmäßig Persönlichkeiten kennenlernen, die in ihrem Leben nicht nur beachtliches geleistet haben, sondern auch als Mensch eine Bereicherung sind. Peter Eigen und Gesine Schwan gehören definitiv zu diesem Kreis von Menschen, die man sowohl beruflich als auch privat zu schätzen weiß. Gesine spielt schon sehr lange nicht nur in der Hochschul- sondern auch der politischen Landschaft Deutschlands eine mitunter prägende Rolle, was einer Frau nur durch unglaubliche Beharrlichkeit und einen ansteckenden Humor möglich ist. Peter Eigen hat mit Transparency International eine weltweit bekannte und agierende NGO geschaffen – doch wenn er zum Saxophon greift und Jazzklassiker improvisiert, strahlt er eine ganz besondere Ruhe und Kraft aus. Schön, dass wir den beiden immer wieder begegnen dürfen.