Für einen erfolgreichen Start ins nächste Jahrzehnt!

Zum Jahreswechsel blicken wir traditionell zurück und reflektieren das Vergangene. Wir schmieden aber auch Pläne und sind neugierig auf die Projekte, die wir dieses Jahr mit unseren Kunden umsetzen dürfen und welche Ideen wir gemeinsam mit ihnen entwickeln werden. Unsere Pläne für das neue Jahr? Wir bleiben uns treu darin, dass wir über Zukunft sprechen wollen. Dass es Lösungen für viele Herausforderungen bereits gibt und wir diese in Anlehnung an natürliche Prozesse finden können. Dass es keinen Abfall gibt und wir noch mehr in Kreisläufen denken müssen.

Neu bei der BE Solutions: die ZIM Förderberatung

Wir erweitern das Leistungsportfolio unseres Beratungsunternehmens um die ZIM Beratung. Denn neue Ideen brauchen Mut und Engagement, aber auch die finanziellen Mittel um sie umzusetzen. Mit dem Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) vom BMWi sollen die Innovationskraft und die Wettbewerbsfähigkeit kleinerer und mittlerer Unternehmen (KMU) nachhaltig gefördert werden. Wichtig: es ist ein technologie- und branchenoffenes Förderprogramm ohne einen bestimmten technologischen Schwerpunkt. Es hat zum Ziel, KMUs stärker mit Forschungseinrichtungen zu vernetzen, um einen schnelleren und passgenaueren Transfer herzustellen und Unternehmen zu unterstützen, Innovationen entwickeln.

Hohe Fördersummen versus hohe Antragshürden

Wir helfen unseren Kunden bei ihrem ZIM-Projekt mit unserer Erfahrung, unserem Wissen und unserer Zeit. Denn die Förderung ist hoch, die Antragshürden jedoch aus. Wir kennen die Anforderungen und kümmern uns um eine positive Förderung. Denn es lohnt sich für den unternehmerischen Mittelstand: Insgesamt stehen für das Jahr 2020 555 Mio Euro an ZIM Fördermitteln zur Verfügung. Ein starkes Paket, um die Innovationskraft der Unternehmen und den Wirtschaftsstandort Deutschland auch in Zukunft auszubauen. Ein Paket, das wir nutzen sollten!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.