Beiträge

Autobatterien als günstiger Heimspeicher

Autobatterien als günstiger Heimspeicher

Der Verkehrssektor belegt den zweiten Platz des energiebedingten Ausstoßes von Treibhausgasen. Um dem entgegen zu wirken, werden Elektroautos oft vom Staat subventioniert und können nun vermehrt auf der Straße gesichtet werden. Bei Strom aus erneuerbaren Energien, können E-Autos tatsächlich CO2 frei fahren. Doch ganz ohne Laster sind diese nicht. Bei der Anfertigung der Autos und Batterien kommen hohe Umweltkosten zustande und wertvolle Materialien wie Lithium werden aus der Erde entnommen. Doch was passiert mit den wertvollen Batterien, wenn diese nach 5-10 Jahren aus den Autos entnommen werden? Einfach entsorgen? Das ist sehr kostenintensiv und wohl gar nicht nachhaltig. Wie wäre es, wenn man diese als günstigen Heimspeicher umfunktioniert? Mehr dazu findest du in unserem aktuellen Case: „Autobatterien als günstiger Heimspeicher“.

Portfolio Einträge